Über Bibliotheken und Wissensgeschichte
On Libraries and the History of Knowledge

Buchveröffentlichungen sind fett markiert.
Monographs are in bold type. 

63.Runde Klammern in frühen Drucken (PDF), in: Schrägstrich 5.0. das typografiemagazin, Leipzig 2017, (7) – (11)
62.Les blocs de composition, in: L'invention de la page imprimée autour de 1500, in: Les arts du texte. La révolution du livre autour de 1500, sous la direction de Ulrich Johannes Schneider, Lyon 2016, 49 – 145
61.Satzspiegelungen, in: Die Erfindung der Druckseite um 1500, in: Textkünste. Buchrevolution um 1500, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Darmstadt 2016, 49 – 145
60.L'invention de la page imprimée autour de 1500, in: Les arts du texte. La révolution du livre autour de 1500, sous la direction de Ulrich Johannes Schneider, Lyon 2016, 10 – 46
59.Die Erfindung der Druckseite um 1500, in: Textkünste. Buchrevolution um 1500, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Darmstadt 2016, 10 – 46
58.Les arts du texte. La révolution du livre autour de 1500, sous la direction de Ulrich Johannes Schneider, Lyon 2016 (224 S.) (Table des matières)
57.Textkünste. Buchrevolution um 1500, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Darmstadt 2016 (224 S.) (Inhaltsverzeichnis)
56.Die Bibliothek als Wissensraum, in: Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert, hg. v. Jürgen Mittelstraß, Ulrich Rüdiger, Konstanz 2016, 147 – 159
55.Widerschein der Buchkultur. Zur neuen Dauerausstellung in der Universitätsbibliothek Leipzig, Leipzig 2015 (PDF)
54.Kein Schreiben ohne Lesen. Über Autorenbibliotheken, in: Das Zwischen denken. Marx, Freud und Nishida. Für Toshiaki Kobayashi, hg. v. Fabian Schäfer und Martin Roth, Leipzig 2014, 29 – 35
53.New Ways of Knowing Things in the Eighteenth Century, in: Humanismus und Revolution: Das achtzehnte Jahrhundert und sein Vermächtnis / Humanism and Revolution: Eighteenth-Century Europe and Its Transatlantic Legacy, hg. v. Christian Emden, Uwe Steiner, Martin Vöhlers, Heidelberg 2014, 193 – 207
52.Büchersammlungen als Herausforderungen der Wissensgeschichte, in: Frühneuzeitliche Bibliotheken als Zentren des europäischen Kulturtransfers, hg. v. Claudia Brinker-von der Heyde, Annekatrin Inder, Marie Isabelle Vogel, Jürgen Wolf, Stuttgart 2014, 263 – 272
51.'Bibliographie', 'Bibliothek', 'Handbuch', in: Über die Praxis des kulturwissenschaftlichen Arbeitens. Ein Handbuch, hg. v. Ute Frietsch und Jörg Rogge, Bielefeld 2013, S. 58 – 67, 178 – 183
50.Vorhang auf!. Programme und Praktiken der frühneuzeitlichen Wissensliteratur im Widerspruch, in: Theatralität von Wissen in der Frühen Neuzeit, hg. v. Nikola Roßbach und Constanze Baum, Wolfenbüttel 2013 [Artikel im Volltext online] [Buch online
49.(Übersetzung:) Sachiko Kusukawa: Die Natur vor Gericht. Aus dem Englischen von U. J. Schneider, in: Römers Garten. Aus der Pflanzenbuchsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, hg. v. U. J. Schneider und Astrid Vieler, Leipzig 2013, 27 – 29
48.Über das Sammeln von Büchern, Bildern und Pflanzen, in: Römers Garten. Aus der Pflanzenbuchsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, hg. v. U. J. Schneider und Astrid Vieler, Leipzig 2013, 20 – 23
47.Rudolph Benno von Römer, in: Römers Garten. Aus der Pflanzenbuchsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, hg. v. U. J. Schneider und Astrid Vieler, Leipzig 2013, 7 – 10
46.Römers Garten. Aus der Pflanzenbuchsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, hg. v. Ulrich Johannes Schneider und Astrid Vieler, Leipzig 2013 (91 S.) 
45.Jöcher's Anthropology of Scholars, in: Scholars in Action. The Practice of Knowledge and the Figure of the Savant in the 18th Century, hg. v. André Holenstein, Hubert Steinke, Martin Stuber, 2 Bände, Leiden/Boston 2013, Bd. 1, 195 – 204
44.Sammlungen, die Bibliothek, die Zukunft, in: Denkströme 8 (2012), 27 – 34 (PDF) (Webseite)
43.Chancen und Risiken der Digitalisierung des kulturellen Erbes, in: Jahrbuch für Kulturpolitik 11 (2011); Thema: Digitalisierung, hg. v. Bernd Wagner, Essen 2011 [erschienen 2012], 159 – 164 PDF
42.Zur Rhetorik des Intellektuellen im 18. Jahrhundert. Johann Jakob Scheuchzer und seine Physica Sacra, in: Kritik in der Frühen Neuzeit. Intellektuelle avant la lettre, hg. v. Rainer Bayreuther, Meinrad von Engelberg, Sina Rauschenbach und Isabella von Treskow, Wolfenbüttel 2011, 259 – 273
41.(mit Mustafa Dogan:) Digitaler Humanismus: Das Beispiel des Codex Sinaiticus, in: Bibliothek und Wissenschaft 44 (2011), 37 – 48
40.Konstantin Tischendorf und die Suche nach der ältesten Bibel, hg. v. Foteini Kolovou und Ulrich Johannes Schneider, Leipzig 2011 (68 S.) (Inhaltsverzeichnis)
39.Die Geburt des Lesesaals, in: Museum, Bibliothek, Stadtraum. Räumliche Wissensordnungen 1600 – 1900, hg. v. Robert Felfe, Kirsten Wagner, Berlin 2010, 153 – 171
38.Books as Machines of Knowledge, in: Intellectual News 16 (2010), 48 – 54
37.Abraham David, Anke Költsch, Stephan Wendehorst: Leipziger Judentümer in Stadt und Universität, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Leipzig 2010 (77 S.)
36.Über die Rolle von Bibliotheken in einer digitalisierten Welt, in: Hubert Burda, Matthias Döpfner, Bodo Hombach, Jürgen Rüttgers (Hg.), 2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets, Essen 2010, 165 – 170 PDF
35.Schicksale einer Handschrift. Der 'Codex Sinaiticus' aus dem 4. Jahrhundert entsteht neu im Internet, in: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie (57/2) 2010, 87 – 94
34.Remarques sur la systématisation du savoir dans la seconde moitié du XVIIIe siècle, in: Göttingen vers 1800, hg. v. Hans Erich Bödeker, Philippe Büttgen und Michel Espagne, Paris 2010, 87 – 104 [frz. Übersetzung von Nr. 21]
33.Was bedeutet die Virtualisierung der Textwelten, besonders für Bibliotheken?, in: Nationale Verantwortung für kulturelle Überlieferung. Symposium aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Sammlung Deutscher Drucke, hg. v. Berndt Dugall und Angela Hausinger, Frankfurt am Main 2010, 145 – 154 (Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie, Sonderband 99)
32.(Rezension:) Klaus-Dieter Herbst / Stefan Kratochwil: Kommunikation in der Frühen Neuzeit. Bern / Frankfurt a.M. [u.a.]: Peter Lang 2009, in: SehepunktePDF
31.Bibliothekarischer Exhibitionismus? Handschriften im Internet, in: Ein neuer Blick auf Bibliotheken, hg. v. Ulrich Hohoff und Christiane Schmiedeknecht, Hildesheim 2010, 239 – 245 (98. Deutscher Bibliothekartag in Erfurt 2009) PDF
30.Bücher kommen entgegen. Der neue Ausstellungsraum der Bibliotheca Albertina in Leipzig eröffnet im November 2009, Broschüre, Leipzig 2009 (8 S.) PDF
29.Vera Doctrina. Zur Begriffsgeschichte der Lehre von Augustinus bis Descartes / L’idée de doctrine d’Augustin à Descartes, hg. v. Philippe Büttgen, Ruedi Imbach, Ulrich Johannes Schneider und Herman J. Selderhuis, Wolfenbüttel 2009 (387 S.) Inhaltsverzeichnis & Einleitung
28.In Pursuit of Knowledge. 600 Years of Leipzig University, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Leipzig 2009 (207 S.)
27.Ein Kosmos des Wissens. Weltschrifterbe in Leipzig, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Leipzig 2009 (207 S.) Inhaltsverzeichnis als PDF
26.Wo die Geschichte in Büchern sitzt, in: Zeichen - Bücher - Wissensnetze. 125 Jahre Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek, hg. v. Stefanie Jacobs, Göttingen 2009, 137 – 144 PDF
25.Universitätsbibliothek Leipzig, in: Geschichte der Universität Leipzig 1409–2009, Band 4: Fakultäten, Institute, Zentrale Einrichtungen, hrsg. von Ulrich von Hehl, Uwe John, Manfred Rudersdorf, 2. Halbband, Leipzig 2009, 1473 – 1494 PDF
24.Einleitung, in: Buch und Fürstenhof in der Frühen Neuzeit. Akten der 18. Tagung der Knorr von Rosenroth-Gesellschaft, Berlin 2009 [Morgen-Glantz 19], 11 – 18
23.Buch und Fürstenhof in der Frühen Neuzeit. Akten der 18. Tagung der Knorr von Rosenroth-Gesellschaft, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Berlin 2009 [Morgen-Glantz 19] (542 S.) Inhaltsverzeichnis als PDF
22.Kulturen des Wissens im 18. Jahrhundert, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Berlin 2008 (681 S.) Inhaltsverzeichnis als PDF
21.Zur Systematisierung des Wissens in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, in: Die Wissenschaft vom Menschen in Göttingen um 1800, hg. v. Hans Erich H. E. Bödeker, Philippe Büttgen und Michel Espagne, Göttingen 2008, 69 – 82 PDF
20.(Rezension:) Martin Stuber, Stefan Hächler and Luc Lienhard (eds.), Hallers Netz. Ein europäischer Gelehrtenbriefwechsel zur Zeit der Aufklärung (Basel 2005), in: Medical History 52/1 (2008), 148 – 150 PDF
19.Nasologie. Versuch über eine Wissenschaft des 18. Jahrhunderts, in: Trzeba mie? nosa, hg. v. Hans-Werner Kalkmann u. a., Bad Salzdetfurth 2007, 36 – 45 PDF
18.Fluchtpunkt Aufklärung, in: Dimensionen der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte (Festschrift für Hannes Siegrist zum 60. Geburtstag), hg. v. Matthias Middell, Leipzig 2007, 260 – 272 PDF
17.Repräsentation und Operation. Anmerkungen zu Augusts Bücherwelt, in: Bibliothek als Archiv, hg. von Hans Erich Bödeker und Anne Saada, Göttingen, 2007, 155 – 169 PDF
16.Anmerkungen zur Geschichte der Gelehrsamkeit, in: Historia literaria. Neuordnungen des Wissens im 17. und 18. Jahrhundert, hg. v. Frank Grunert und Friedrich Vollhardt, Berlin 2007, 265 – 270 PDF
15.Die Kunst des Bücherheilens. Restaurierung und Konservierung an der Universitäts­bibliothek Leipzig, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Leipzig 2007
14.Codex Sinaiticus. Geschichte und Erschließung der "Sinai-Bibel", hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Leipzig 2006 (48 S.)
13.Russische Philosophie auf den Internationalen Philosophiekongressen 1900 – 1937, in: Dialektik. Zeitschrift für Kulturphilosophie 2006/2, 295 – 333 PDF
12.Du 'jardin des livres' de la bibliothèque du duc August au catalogue de Leibniz, quel système de savoir?, in: L'historien face à l'ordre informatique. Classification et Histoire (Matériaux pour l'histoire de notre temps 82), Paris 2006, 8 – 14 PDF
11.(Rezension:) Theodore Ziolkowski, Clio the romantic Muse. Historicizing the Faculties in Germany, Ithaca 2004, in: Arbitrium (1/2006), 89 – 91 PDF
10.Leibniz und Lessing als Bürger der Gelehrtenrepublik, in: Kultur der Kommunikation. Die europäische Gelehrtenrepublik im Zeitalter von Leibniz bis Lessing, Wiesbaden 2005 (Wolfenbütteler Forschungen 109), 345 – 356 PDF (© Harrassowitz Verlag)
9.Kultur der Kommunikation. Die europäische Gelehrtenrepublik im Zeitalter von Leibniz bis Lessing, hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Wiesbaden 2005 (370 S.) Inhaltsverzeichnis
8.(Rezension:) Lars G. Svensson, Die Geschichte der Bibliotheca Bipontina. Mit einem Katalog der Handschriften. Kaiserslautern: Institut für Pfälzische Geschichte und Volkskunde, 2002, in: Sehepunkte 2005PDF
7.Der Ort der Bücher in der Bibliothek und im Katalog am Beispiel von Herzog Augusts Wolfenbütteler Büchersammlung, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 59 (2005), 93 – 106 PDF
6.(Übersetzung:) Alfredo Serrai, Bibliothekarische Kataloge als Spiegel und Instrumente von Wissensordnungen in der Frühen Neuzeit, in: Archiv für die Geschichte des Buchwesens 59 (2005), 107 – 115 PDF
5.(Koredakteur, mit Ulrike Zeuch:) Gotthold Ephraim Lessing in Wolfenbüttel 1770-1781: Rundgang durch die Ausstellung im Lessinghaus / Über Lessing, CD-ROM Wolfenbüttel 2004 
4.Bücher als Argumente. Lessing zwischen Bibliothek und Öffentlichkeit, Wolfenbüttel 2004 (48 S.)
3.Der Bücherfürst des 17. Jahrhunderts: Herzog August d. J., hg. v. Ulrich Johannes Schneider, Vernissage-Heft 2004 (68 S.)
2.Ordnung als Schema und als Operation. Die Bibliothek Herzog Augusts, in: Foucault und die Künste, hg. v. Peter Gente, Frankfurt am Main 2004, 315 – 338 PDF
1.Bücher und Bewegung in der Bibliothek von Herzog August, in: Sammeln, Ordnen, Veranschaulichen. Zur Wissenskompilatorik in der Frühen Neuzeit, hg. v. Frank Büttner, Markus Friedrich und Helmut Zedelmaier, München 2003, 111 – 127 PDF (© Lit Verlag)